CARP ONLY?

Nicht jeder auf Karpfen spezialisierte Angler fischt ausschließlich auf diese eine Fischart. Manch ein Karpfenangler fremdelt von Zeit zu Zeit oder weicht zumindest vorübergehend auf andere Zielfische aus. Ob im Winter auf Hecht oder wenn das Wasser wieder wärmer wird auf Waller. Abwechslung schadet nicht, es erweitert den Horizont, sagen Angler, die sich nicht nur einer Fischart verschrieben haben. Andere wiederum sind überzeugt: Man kann nur eine Sache richtig machen. Sie sind sich sicher, nur mit der Fokussierung auf eine Fischart lässt sich das Maximum herausholen. Es ist wie so oft: Beide Herangehensweisen haben ihr Für und Wider.
Wir finden: Jeder soll es am Ende halten wie er will. Deshalb an dieser Stelle ausnahmsweise mal ein kein Karpfenbild, sondern ein Wallerportrait – unter Wasser eindrucksvoll eingefangen von dem Unterwasserfotografen Marcel Panne.

@metalimnion