Gestern war kalendarischer Sommeranfang! Womöglich haben Sie auch nichts davon gemerkt. Wundert mich nicht, denn 12 Grad und (Dauer-)Regen – diese traurigen Fakten haben nun wahrlich nix mit Sommer zu tun. Ja ja, ich weiß, das ist die so genannte Schafskälte.
Wieder sitze ich fassungslos unter meinem Schirm. Soeben ist mir ein weiterer Karpfen im Drill ausgeschlitzt. Die Nummer 4 in Folge. Ich kann es nicht fassen, was gerade bei mir passiert. Seit mehreren Wochen habe ich nun keinen Fisch mehr gefangen.
Moment mal. Kommt nicht bekanntermaßen nach dem Regen die Traufe? Richtig erkannt, liebe Leser. Und zum Saisonstart war bei mir nicht nur das Wetter heiter bis wolkig, sondern auch angeltechnisch sah es dunkel aus.