SCHLUSSOFFENSIVE

Vielfach wird sie bemüht, oft herbei geredet und nicht selten findet sie sogar wirklich statt – die Schlussoffensive. Beim Fußball zum Beispiel. Da wird in den letzten Minuten des Spiels noch einmal alles in die Waagschale geworfen. Ungeachtet des zu vorigen Spielverlaufs versucht die zurückliegende Mannschaft unter Einsatz letzter Kraftreserven...

DAS GROSSE FRESSEN

Der Herbst ist auch nicht mehr das, was er einmal war. Das große Fressen, die Zeit also, in der sich die Karpfen vor dem Winter noch einmal die Plauze voll schlagen und hemmungslos alles abräumen, was sie kriegen können – das habe ich in diesem Herbst einmal mehr nicht erlebt....

Schluss mit lustig!

Blanken ist nicht cool, blanken macht mürbe. Wer über Wochen oder sogar Monate nichts fängt, beginnt zu zweifeln. Am Spot, an den Ködern, am einstigen „Vertrauens-Rig“, an der Futter-Strategie. Schlussendlich stellt man das gesamte Angeln in Frage...

Ich kann nicht angeln

Kann man (Karpfen-)Angeln lernen? Für unseren Gesetzgeber scheint die Antwort klar: Ja, man kann. Warum sonst gibt es in Deutschland die Fischereiprüfung, für die man lernen muss, bevor man die staatliche Angelerlaubnis erhält? Die Ausbildung umfasst sogar ein paar praktische Übungen. Man lernt das (Aus-)Werfen. Und das Knoten-Binden. Aber lernt man auch angeln?

Der Tausend-Prozent-Blank

Es ist vor jeder Session das Gleiche: Ich ahne bereits, wie mein Ansitz ausgehen wird. Jedoch, mal schön und mal ernüchternd: Nicht immer bestätigt sich meine Vorahnung. Da gibt es den einen Fall: milder Südwestwind, wolkenverhangener Himmel, es riecht nach Karpfen...

FASHION STATT PASSION

Unser Hobby wurde schon immer von Trends und Modeerscheinungen begleitet. Oft sind es die Engländer, die uns sagen, was trendy ist. Ein enger Rutenaufbau zum Beispiel.

PARTY ON!

Das Leben ist eine Party. Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man zurzeit an öffentlichen Gewässern beim Angeln ein wenig Ruhe finden will. Die wilden Horden sind los – den sommerlichen Temperaturen sei Dank.

BUNTE MISCHUNG

Jedes Frühjahr das gleiche Dilemma: Was tun mit den Boilieresten aus dem vergangenen Jahr? Ein Kilo hiervon, zwei Kilo davon – alles zusammen gekippt . CiF Chefredakteur Kay Synwoldt bevorzugt boiliemäßig eher die Monokultur statt bunte Mischung.

LAICHZEIT

Die Karpfen laichen! Das habe ich zumindest Anfang letzter Woche noch geglaubt, als ich an einem unserer lokalen Vereinsgewässer das flache Uferwasser Wasser spritzen sah. „Laichende Karpfen?

OSTERN FÄLLT AUS

Ostern steht vor der Tür. Endlich ein paar Tage frei, ausspannen – und angeln! Aber die freien Tage bedeuten auch Stress.

DER FRÜHLING KOMMT

Allerdings auf leisen Sohlen. Die Osterglocken blühen, erste Weidenkätzchen auch. Indoor zumindest. Draußen zeigen sich an den Weidensträuchern hingegen erst zarte Knospen.