Wetterumschwung, Westwind und der einzige Angler im gesamten Revier – nicht die schlechtesten Voraussetzungen für einen produktiven Nachmittag an meinem Hausgewässer, einem alten Donau-Arm. Meine Wahl fällt auf eine von Seerosenfeldern bewachsene Stelle mit wechselnden Wassertiefen...