CiF Ausgabe 86

7.95

Coldplay
Nein, mit der Mucke der britischen Softie-Rocker kann unser Autor Tobi Steinbrück wenig anfangen. Tobi steht auf Härteres: DDR-Punkrock. Zweitens steht er, viel wichtiger, auf Winterangeln. Sorry Tobi, aber damit bist Du ein Coldplayer: Wenn andere sich von Dezember bis Februar auf dem warmen Sofa fläzen, gehst Du raus ans Wasser.

Artikelnummer: CiF086 Kategorie:

Beschreibung

Coldplay
Nein, mit der Mucke der britischen Softie-Rocker kann unser Autor Tobi Steinbrück wenig anfangen. Tobi steht auf Härteres: DDR-Punkrock. Zweitens steht er, viel wichtiger, auf Winterangeln. Sorry Tobi, aber damit bist Du ein Coldplayer: Wenn andere sich von Dezember bis Februar auf dem warmen Sofa fläzen, gehst Du raus ans Wasser.

Old English Toffee
Karamell-Bonbons wecken bei Gregor Werling süße Erinnerungen. Nicht nur an seinen Großonkel, sondern auch an einen schmalen Kanal, in dem ein paar goldgelbe Schmuckstücke schwimmen.

Affenzirkus
Geh angeln, da hast du Ruhe und Spaß. Dachte sich auch unser Autor Sebastian Brandau und folgte der Einladung seines Freundes an einen kleinen Baggersee. Es wurde eine irre Session, mit viel mehr Action als den beiden Anglern lieb war.

Traum in rot-weiß
Sie sind die Perlen unter den Karpfen, sie umgibt das Flair des Exotischen und sie sind äußerst rar: Koi-Karpfen, speziell die sogenannten Kohaku-Kois. Jens Scholz erspähte einen von ihnen – und machte sich daran, seinen Traum wahr werden zu lassen. Doch es kam anders als erhofft.

Für Dani ging´s den Bach runter
Wow, wie bizarr: Karpfenangeln an kleinen Bächen in der Toskana. Da muss man erst mal drauf kommen! Daniel Polsinger fing im Stalking-style wunderschöne, wilde Schuppis und entdeckte ein Fließwasser-Paradies. Ihr Freitag-bis-Sonntag-Vereinstümpel-Ritter im XXL-Bivvy: am besten weiterblättern.

Willst Du mit mir gehen?
Damals in der 6b: der Zettel zum Ankreuzen (ja/nein), weitergereicht über fünf Bänke zur süßen Laura. Heute, viele Jahre später, wie fiele unsere Antwort als Karpfenangler aus? Konkret: Wollen wir überhaupt zu zweit angeln? Oder lieber Single bleiben? Und: Gibt es sie, die große Angler-Freundschaft? Drei Experten, drei Blickwinkel.

Ey, Alter!
Nee, sooooo alt ist Sebastian Schmidt nicht. Aber alt genug, um einen Blick zurück zu werfen, zurück in die alten Zeiten in den Neunzigern. Und um einen Vergleich zu ziehen: Wie war´s damals, wie ist es heute und was hat sich verändert beim Karpfenangeln?

Teamwork
Mit einem Top-Gewicht von 39,9 Kilogramm ist „Wuppi“ einer der schwersten Karpfen Österreichs. Wolfgang Rosendahl und Alexander Novak konnten den durchaus launischen Fisch auf die Matte legen. Aber dafür war der Einsatz beider Angler nötig.

Nichts ist unmöglich
Imperial Baits Teamangler Gregory Lefebvre macht unseren Lesern Mut: Karpfen lassen sich auch im Winter fangen! Bei uns teilt der Franzose seine jahrelange Angelerfahrung und verrät, mit welchen Tricks er seine Winterkarpfen aus der Reserve lockt.

Außerdem: forgotten chapter: Ausgebremst Kay Synwoldt / Biggest Loser: Marvin Glinka Backstage / Tacklebox / Baits & Bits