Auch für kaltes Wasser: Aquatic-Baits Salminol

Das Salminol von Aquatic Baits ist eine zähflüssige Lösung, die bei der industriellen Verarbeitung von Lachs (Salmo salar) entsteht. Ein Großteil der enthaltenen Proteine liegt frei vor und kann von den Fischen gut verwertet werden. Schon in seiner ursprünglichen Zusammensetzung enthält Salminol viele essentielle Fettsäuren, die für das Wohlbefinden und die Entwicklung der Fische wichtig sind. Das fertige Produkt wurde nochmals mit wirksamen Aminosäuren angereichert. Der Proteingehalt von Salminol liegt bei nahezu 70 Prozent. Es ist selbst bei Wassertemperaturen unter 10 Grad immer noch gut löslich. Salminol eignet sich als Zugabe bei der Verarbeitung von Boiliemixen, zum Dippen von Boilies und Partikeln aber auch zum längeren Einlegen (soaken) von Boilies. Das Liquid sorgt für eine besondere Lockwirkung und löst bei den Fischen einen gezielten Fressreiz aus. Bei kaltem Wasser bietet sich die Kombination mit den Aquatic-Baits-Stickmixen an. Durch die entstehende Lockstoffwolke wird der Futterplatz regelrecht eingenebelt und sendet ein Maximum an Fressignalen aus. Empfohlene Dosierung: 20-30ml/kg Boilie Mix; 30-50ml/kg bei Spod-oder Method Mixen. Inhalt: 500ml.

Infos und Bestellungen: www.boiliemaschine.at/aquatic-baits/

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.