Michael Schinnerl fängt 34-Kilo-Spiegler

Ein über 34 Kilogramm schwerer Spiegler ist immer noch ein absoluter Ausnahmefisch. Der Österreicher Michael Schinnerl fing ihn in kürzlich einer stark verkrauteten Schottergrube in der Steiermark auf einen 24mm Odyssey XXX Hard Hookbait von CC Moore. Er berichtet: „Meine Angelei beschränkt sich meist auf spontane Nächte. Umso wichtiger ist eine gute Vorbereitung, regelmäßiges Füttern ist dabei für meinen Fangerfolg ausschlaggebend. Hier steht Qualität vor Quantität. Viele Fische konnte ich bereits doppelt fangen, was für die Qualität der Odyssey XXX-Range steht, die perfekt zum Naturnahrungsangebot im Gewässer passt. Diesmal ließ sich ein ganz besonderer Fisch auf einem meiner Spots blicken. Bereits am Abend konnte ich im glasklarem Wasser einige Fische in der Nähe meiner Spots ausmachen. Abgelegt habe ich meinen Hakenköder mit einigen losen Boilies und Patrikeln, die ich über drei oder vier Quadratmeter verteilt habe. Der Biss war, wie üblich, enorm hart. Am Spot angekommen ging es dann darum, den Fisch mit Hilfe des Bootes sicher aus dem dichten Kraut zu dirigieren. Nach zirka 20 Minuten und etwas Fingerspitzengefühl war der Fisch dann endlich im Kescher. Meine Waage pendelt sich anschließend bei deutlich über 34 Kilo ein. Was für ein Fisch!“

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.