Mega.Krill-Party bei IB

Neuer Boilie für 2019 kurz vor der Fertigstellung

Anfang Januar war bei IB eine „Mega.Krill-Party“ angesagt. Max Nollert, Lara und Roland Gründler, Kevin Hoffmann und Philipp Ollmann haben sich getroffen, um dem gleichnamigen Boilie den letzten Feinschliff zu geben. Und sie versprechen: Da kommt etwas Großes auf Euch zu! Mega.Krill bedeutet: höchst intensiv, schon ohne flüssigen Flavour eine Geschmacks- und Aromabombe durch und durch. Wer diesen Boilie probiert, könnte meinen, Imperial Baits hätte einen Angriff auf die Waren der Nordsee-Geschäfte vor!

Was wohl die Karpfen dazu sagen werden?

Die ersten Kugeln waren noch zu dunkel, gingen aber trotz relativ hohem Krill-Anteil prima unter. In weiteren Testversionen wurde der Krill-Anteil schrittweise erhöht und dank extra schwerer Zutaten enthielt die Rezeptur am Ende satte 25% frisches Krill-Mehl. Ein ähnliches Spiel gab es bereits beim bewährten Crawfish-Mix. Auch hier enthielt die fertige Rezeptur erstaunliche 20% Crawfish-Mehl (Andalusisches Flusskrebsmehl) – ohne Pop-ups zu produzieren.

Zugegeben: Beim Mega.Krill-Boilie, der nun 25% arktisches Krill-Mehl enthält, würde die Herstellung sinkender Boilies ohne extra schwere Zutaten, das Bindevermögen von Proteinkonzentrat, Lac und Egg und nicht zuletzt auch durch den Einsatz eines Vakuumextruders nicht gelingen.

Wir halten Euch gerne über die weiteren Schritte auf dem Laufenden! Sobald es ein wenig wärmer wird und die ersten größeren Mengen produziert worden sind, wird es die neuen IB-Köder, genau wie die Scopana.Love Boilies, zunächst zum Einführungspreis geben.

Selbstroller sind gefragt: Mega.Krill Boiliemix ja oder nein?
Wer hat Interesse am Mega.Krill Boiliemix? Schon der Crawfish-Boiliemix wird bei IB nicht verkauft, da in der Heimproduktion ohne Vakuumextruder nur Pop-ups entstehen würden. Eine Alternative wäre eine leicht „entschärfte“, gangbare Mixtur, die sich ohne Extruder verarbeiten ließe. Was denkt Ihr?

Schreibt gerne eine Meinung in die Kommentare.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.