Andreas Matzel, Inhaber der österreichischen Köder-Manufaktur Aquatic-Baits, setzt bei seiner Produktion auf Nachhaltigkeit und verwendet möglichst regionale Produkte in seinen Futtermitteln. Genmanipuliertes Sojamehl ist tabu und Fischmehl wird nur von lizenzierten Großhändlern bezogen.