Ausgabe 66 erscheint am 28. Juli

thumb_cif66_01Endlich Sommer. Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und Urlaubszeit heißt auch: Zeit zum Angeln. Einige Leser werden ihren (Angel-)Urlaub im Ausland verbringen, einige an ihrem Hausgewässer. Da braucht es die passende Inspiration. Was das mögliche Urlaubsziel angeht, aber auch für die richtige Taktik. Egal, ob Sie für die geplante Karpfenpirsch einen längeren Trip in Ausland geplant haben, oder sie die freie Zeit an Ihrem Vereinsteich um die Ecke verbringen – in der nächsten Ausgabe von Carp in Focus haben wir die passenden Anregungen gebündelt, damit Ihr Angelurlaub erfolgreich wird.

 

In unserer nächsten Ausgabe Lesen Sie unter Anderem:

 

thumb_cif66_10-17Sternzeichen Krebs
Pacifastacus leniusculus. Auch Signalkrebs genannt. Übel, diese Viecher. Werden sagenhafte 30 Zentimeter groß und machen einem Karpfenangler das Leben zur Hölle. Doch Stefan Hurnaus ließ sich nicht unterkriegen – und wurde mit schönen Fischen belohnt.

 

 

thumb_cif66_18-23Happy Birthday
„Was machst du dieses Jahr zu deinem Geburtstag?“ Die Frage kennt jeder. Diesmal möchte ich meinen Geburtstag am Wasser verbringen. Was Patrick Engwer nicht ahnt: Diese Geburtstagssession wird ihm ewig in Erinnerung bleiben.

 

 

 

thumb_cif66_24-33Aus der Tiefe Afrikas
von Jens Bursell
Ein stechender Schmerz. Die Made, die seit 14 Tagen unter meiner Haut lebt, will sich nach draußen fressen. Ich kauere in einem engen Einbaum, auf dem Lake Bunyonyi in Uganda, mitten in der Nacht, es gießt in Strömen. Dann aber: Biss! Wird das mein erster Afro-Karpfen?

 

 

thumb_cif66_34-39An Tagen wie diesem...
...fängt unser Autor Jochen Schreck samt Sohnemann Julius und Tochter Emilia große Fische. Betonung auf „Tage“, nicht „Nächte“. Wie die Drei das machen – das erklärt uns jetzt der Papa.

 

 

 

thumb_cif66_40-47Fullys statt Facebook
Alijn Danau, Teamangler bei CCMoore und Shimano, setzt Prioriäten. Die sozialen Netzwerke sind so gar nicht seine Welt. Dafür weiß er, wie man schöne Fische fängt. Danke Alijn, dass Du uns daran teilhaben lässt!

 

 

 

thumb_cif66_48-55Pop (up) Art
Eine Kunstrichtung, entstanden in den 50er-Jahren – das ist Pop Art. Unser Mitarbeiter Tobi Steinbrück kümmert sich lieber um die hohe Kunst des Pop-up-Angelns. Er bat drei Karpfenangler um ihre Expertisen.

 

 

 

thumb_cif66_56-61Architected Carp Fishing:
das steckt dahinter

István Orban vom Köder-Spezialisten Keen Carp stößt bei seinen Workshops regelmäßig die Besucher vor den Kopf. Mutig, der Mann. Hier erklärt uns Orban, was es mit seiner These vom „Architected Carp Fishing“ auf sich hat. Konkret geht es um die Themen HNV und Tigernüsse.

thumb_cif66_62-67Chod is hot
Mat Woods, Brand Manager bei Avid Carp, steht auf Chod Rigs. Aber wie fischt er sie? “Running” oder “semi-fixed”? Geht beides, sagt Mat. Wir von Carp in Focus haben den Eindruck: semi-fixed mag Mat lieber.

 

 

 

thumb_cif66_68-75Sommer am Cassien...
...das bedeutet: Horden von Badegästen, unzählige Tretboote – aber kaum Angler. Doch Robin Stiefel und Freundin Caro wollten auch die Côte d´Azur erkunden. Und so erlebten sie einen schönen Urlaub, mit schweren Fischen als Zugabe. Trotz Nachtangelverbot.

 

 

thumb_cif66_76-81Auf den Spuren einer Toten
Eine Woche Paylake für 3000 Euro, drei Jahre im Voraus gebucht? Irre. Aber Tobi Steinbrück zog sein Ding durch, denn er hatte sein Herz an Colin verloren, die gigantische Schuppi-Dame. Doch Herz reimt sich nun mal auf Schmerz.

 

 

 

thumb_cif66_82-87Nimm´s leicht!
Thema Bleigewichte. Möglichst schwer, damit sich der Fisch gut (selbst) hakt? Falscher Ansatz, sagt Marvin Glinka. Er fischt mit Bleien von 30 Gramm an aufwärts, jedoch nie schwerer als 80 Gramm – und hat dafür stichhaltige Argumente.

 

 

 

thumb_cif66_88-93Verzeihung, kennen
wir uns?
Ein gigantischer Fisch: 32 Kilo. Aus einem deutschen Baggersee. Michael Ziegler heißt der glückliche Fänger. Aber erst als Ziegler die Fotos mit alten Fotos aus seinem Archiv vergleicht, steigt in ihm ein Verdacht auf...

 

 

 

thumb_schnipseljagd_webAußerdem: Backstage / Bewährungsprobe: Berkley Direct Connect CF600 Fluorocarbon / Tackle Box / Baits & Bits / Schnipseljagd: 5 attraktive Key Cray Köder-Pakete von Nash Bait zu gewinnen!