Home arrow Alle Artikel arrow CIF - Ausgaben arrow Ausgabe 39 ab 31. Jan. im Handel
Ausgabe 39 ab 31. Jan. im Handel Drucken E-Mail

thumb_carp_in_focus_1_titel39_lrDer Winter ist für Angler eine schwere Zeit. Auch wenn Schnee und Eis bisher sich in weiten Teilen unseres Landes bisher zurück gehalten haben, bedeutet die dunkle Jahreszeit für viele Karpfenangler ein Pause. Die bietet Gelegenheit, neue Inspirationen zu sammeln oder neue Pläne für die kommende Angelsaison zu schmieden. Aber man braucht nicht ganz auf Karpfenangeln zu verzichten. Angesichts vergleichsweise milder Temperaturen Anfang Januar stehen die Aussichten gar nicht schlecht, sogar einen der Dicken zu erwischen. Voraussetzung allerdings: viel (Zeit-)Einsatz und Durchhaltevermögen. Außerdem ist Gewässerkenntnis und die richtige Strategie gefragt. Wie´s geht, erfahren sie in unserer nächsten Ausgabe. Aber auch für Nicht-Winter-Angler haben wir das kommende Heft wieder voll gepackt mit Infos und Anregungen, Tipps und Tricks.


In unserer nächsten Ausgabe lesen Sie unter Anderem:


thumb_carp_in_focus_2_wintergold39_lrWintergold
Wenn das mal keine Story wert ist: Etienne Gebel fing seinen Personal-best-Schuppi im tiefsten Winter. Schneetreiben, Temperaturen um null Grad, ein festhängender Fisch – doch am Ende triumphierte Gebel. Nur der Traum vom Fangfoto in weißer Winterlandschaft sollte sich nicht erfüllen.