Ferienzeit

Am Anfang der Schulferien ging es für mich an mein Hausgewässer, einen kleinen Baggersee. Ich habe meinen Platz einige Tage vorbereitet: Jeden zweiten Tag fütterte ich 5 Kilo Partikel, bestehend aus Mais, Hanf und Tigernüssen. Dazu noch noch 1,5 Kilo Live System Boilies von CC Moore. Dann ging es endlich los. Am See angekommen, machte ich schnell meine Ruten startklar. Ich war sehr gespannt, ob mein Vorfüttern Wirkung zeigt.

Ein einzelner NS1 Pop-Up in Pink am Multi Rig sollte die Fische an der ersten Rute aus der Reserve locken. Dazu verteilte ich noch 3 bis 4 Hände Boilies neben dem Hakenköder. Und dann ging es ganz schnell. Ich habe es noch nicht einmal geschafft, meine zweite Rute startklar zu machen, da lief die erste schon ab. Kurze Zeit später fand ein schöner Schuppi den Weg in mein Kescher.

Die Nacht ging zunächst erfolgreich weiter. Ich konnte noch zwei weitere Fische fangen. Danach wurde es allerdings ruhig.

Am Morgen holte ich zwei meiner drei Ruten ein und montierte ebenfalls ein Multi Rig mit Pop-Up – in der Hoffnung, wieder einen schnellen Biss zu bekommen. Doch daraus wurde nichts. Tagsüber tat sich leider gar nichts.

Abends legte ich nochmal neues Futter auf den Platz. Alle drei Ruten wurden noch einmal mit frischen Ködern bestückt und genau auf dem Futter platziert.

Es ging in meine zweite Nacht.

Am nächsten Morgen war ich doch etwas enttäuscht, denn als ich aufwachte, hatte sich nichts getan. Am Morgen brachte eine Freundin ein leckeres Frühstück vorbei. Was für ein Luxus!

Und ganz offensichtlich hatten auch die Fische Lust auf ein Frühstück. Denn ich bekam wieder einen Biss. Als ich die Rute aufnahm, wurde es jedoch unerwartet hektisch. Denn die nächste Rute lief auch noch ab. Wow!

Aber ich ließ mich nicht aus der Ruhe bringen. Beide Fische, ebenfalls Schuppis, landeten am Ende sicher im Kescher. Was für eine Session, Ferienzeit ist doch die schönste Zeit.

Leander Jochems

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.