X-Case – bewährtes Taschen-Programm von B.Richi

Seine X-Case-Taschen hat B.Richi im Jahr 2013 eingeführt. Seitdem hat sich das umfangreiche Taschen-Programm, das nahezu alle Einsatzgebiete abdeckt, vielfach bewährt und wird bis heute nahezu unverändert verkauft. Das spricht für die Qualität dieser Luggage-Serie. Jede einzelne Tasche ist bis ins Detail durchdacht und äußerst funktional. Die X-Case-Taschen basieren auf einem Käfig-Prinzip. Eingesetzte Fiberglasstangen halten die Taschen stets in Form. Die Stangen sind herausnehmbar. So können größere Taschen bei Bedarf zusammengelegt werden und passen unter jede Liege. Wie die X-Case-Carryalls (600 Denier Nylon) mit wasserdichtem EVA-Boden. Ihr Deckel ist abnehmbar, das erleichtert den Zugriff. Die Carryalls sind ausgestattet mit zwei Front- und zwei Seitentaschen (jeweils mit Mesh-Netzen) sowie Neopren-Tragegriffen. Erhältlich in den drei Größen M, L und XL. Außerdem im X-Case-Programm: Bait-Bags, Futterale, Rucksäcke, Bleitaschen, Rig-Wallet und Food-Bags.

Weitere Infos unter www.brichi.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.