Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Diese Tour an den legendären Cassien werden die beiden österreichischen CC Moore Teammitglieder Josef Heinz und Mathias Kölbl wohl nicht so schnell vergessen. Da ihre Angelzeit tagsüber limitiert war, entschlossen sich die beiden...
Was für eine Odyssee, die Volker Protzek diesen Sommer in seinem Frankreich-Urlaub erlebt hat. Lac Serreire, ein 3-Hektar-See bei Limoges, dann wieder Serreire. Am Ende landete Protzek am Lac de Villedon. Dort passte dann wirklich alles zusammen.

Der Tausend-Prozent-Blank

Es ist vor jeder Session das Gleiche: Ich ahne bereits, wie mein Ansitz ausgehen wird. Jedoch, mal schön und mal ernüchternd: Nicht immer bestätigt sich meine Vorahnung. Da gibt es den einen Fall: milder Südwestwind, wolkenverhangener Himmel, es riecht nach Karpfen...
Dem französischen Radical-Teamangler Nicolas Carrie gelang Mitte August ein bemerkenswerter Doppelschlag, über den er wie folgt erzählt: „Ich fuhr an den Lac du Salagou für eine geplante Session von 48 Stunden. Ich ließ mich an einer Bucht nieder...

NEUE WEGE

Dänemark steht bei Karpfenanglern sicher nicht sonderlich hoch im Kurs, wenn es darum geht, im Urlaub gezielt auf Karpfen zu angeln. Gerade deshalb machte sich Luca Heu mit seinem Kumpel dorthin auf den Weg. Sie sollten nicht enttäuscht werden.

EINGENETZT

Mit einem Doppelton aus meinem CS-Reciever fällt der Hanger durch. 21, 22, 23... ...ab geht die Post! Bis ich die Rute aufgenommen habe, vergehen nur Sekunden...
Ich befische seit Jahren eine alte Schottergrube in Österreich. Knapp zwei Jahre bin ich dort nun auch Inhaber einer Jahreskarte.

SOMMERLOCH

Die lange Hitze – das derzeit wohl am meist diskutierte Thema des Angelsports. Die Temperaturen steigen, der Sauerstoffgehalt der Gewässer sinkt, überall wuchert das Kraut und die Fische reduzieren ihr Fressverhalte
Der Sommer ist gewiss keine einfache Zeit für uns (Karpfen-)Angler. Sicher nicht, wenn es dann auch noch so ungewöhnlich lange warm ist, wie in diesem Jahr. Dann haben die Karpfen wenig Appetit.
Die diesjährige Hitzewelle macht nicht nur uns, sondern auch unseren Lieblingen, den Karpfen zu schaffen. Denn viele Gewässer enthalten mit dem aufgeheizten Wasser nur noch vergleichsweise wenig Sauerstoff.

FASHION STATT PASSION

Unser Hobby wurde schon immer von Trends und Modeerscheinungen begleitet. Oft sind es die Engländer, die uns sagen, was trendy ist. Ein enger Rutenaufbau zum Beispiel.
Beim Karpfenangeln ist Marvin Glinka ein Einzelgänger. Eigentlich. Denn Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Vorausgesetzt, der passende Angelkumpel ist dabei, kann Glinka der gemeinsamen Angelzeit viel Positives abgewinnen.
2 von 12