LAICHZEIT

Die Karpfen laichen! Das habe ich zumindest Anfang letzter Woche noch geglaubt, als ich an einem unserer lokalen Vereinsgewässer das flache Uferwasser Wasser spritzen sah. „Laichende Karpfen?
Es ist kaum zwei Wochen her: Frost, Schnee, endloses Grau, totale Tristesse, der Frühling drohte auszufallen. Und jetzt? Der krasse Gegenentwurf.
Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres spalten die weiße Wolkendecke über meinem Kopf. Wenige Momente zuvor war der Himmel noch tiefschwarz.
Angeln sie vor Hindernissen wie Holz der über rasiermesserscharfen Dreikantmuscheln, die sich auf Steinen angesiedelt haben?
Wer viel für kurze Sessions unterwegs ist und kein Bock auf viel Schlepperei hat der sollte sich das Titan Hide genauer ansehen.
Es ging nicht mehr viel, die Luft war raus, der Akku leer. Nicht bei meinem iPhone, sondern bei mir.
Vorsichtig schleiche ich am Ufer eines kleinen Sees durchs Unterholz. Ich bin mit leichten Tackle bewaffnet und auf auf der Pirsch nach meinen ersten Karpfen 2018