Der Herbst kommt nun so langsam in die Gänge. Die Jahreszeit, die ich so sehr liebe. Die Nächte werden länger und kälter, Regen und Wind runden die ganze Sache ab. Fangwetter!
Als leidenschaftlichen Angler durch und durch, so würde ich mich beschreiben. Als jemand, der viel Zeit am Wasser verbracht hat und seine längeren Touren nicht mehr zählen kann. Doch diese eine Tour, die wird mir noch lange Zeit im Gedächtnis bleiben.
Endlich ist es wieder soweit: der Herbst steht vor der Tür. Bei meiner letzten Session war davon allerdings noch wenig zu spüren. Tagsüber hatte es brutale Hitze bis zu 30 Grad. Mein Zelt stand zum Glück unter einem Baum im Schatten. So war es auszuhalten.
Es ist immer das Gleiche: Wenn irgendwo ein dicker Fisch mit einer Gewichtsangabe auftaucht, lockt das die üblichen Zweifler aus ihren Löchern. So wie bei unserer Fangmeldung vom 31. August, wo wir auf unserer Facebookseite einen Spiegler von 28,1 kg präsentieren.