CiF Ausgabe 05

5,00 € * 7,95 € * (37,11% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage
+ 3 Werktage EU-Ausland

  • CiF10005
Jetzt, wo alles sprießt und grünt, sowohl über als auch unter Wasser, die Fische in diesem Jahr... mehr
Produktinformationen "CiF Ausgabe 05"

Jetzt, wo alles sprießt und grünt, sowohl über als auch unter Wasser, die Fische in diesem Jahr schon früh ablaichen, da beginnt für uns Karpfenangler die schönste Zeit: steht die Natur doch voll im Saft und die Anglerherzen sind positiv gestimmt. Lassen Sie sich mit der neusten Ausgabe inspirieren, Neues auszuprobieren oder Altes wieder neu zu entdecken.

Der Inhalt der Ausgabe im Einzelnen:

  •  Karpfenangeln mit der Pose – Léon Derksen (Seite 6)
    Das Fischen mit der Pose ist eine äußerst spannende Angelegenheit und bietet eine interessante Abwechslung. Unser Autor Léon Derksen schildert seine Erfahrungen und gibt interessante Anregungen für eine echte Alternative...
  • Schlaflose Nächte – Kay Siekmann (Seite 14)
    Manchmal muss man nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Dieser Meinung ist auch unser Autor Kay Siekmann. An seinem Hausgewässer hat er ein paar hektische Tage (und Nächte) erlebt...
  • Herausforderung Po-Delta – Eduard Krawagna (Seite 22)
    Eduard Krawagna hat diese Herausforderung angenommen. Dabei hat er Einiges an Erfahrungen gesammelt, die er unseren Lesern nicht vorenthalten möchte...
  • Leaving Las Vegas – Kay Synwoldt (Seite 30)
    Wer regelmäßig große Karpfen fangen will, der sollte konsequent und ziel(fisch)orientiert angeln. Dieser Tunnelblick birgt allerdings auch Gefahren. Kay Synwoldt schildert seine Erfahrungen und stimmt nachdenklich...
  • Ein Morgen – Patrick Scupin (Seite 38)
    Wenn man morgens am Wasser aufwacht, und die Bissanzeiger hängen unverändert in der Schnur, ist das ein Anlass für viele Fragen. Patrick Scupin bleibt entspant und macht sich seine eigenen Gedanken...
  • Boilies – Léon Hoogendijk (Seite 42)
    Diese „Spaßköder“ sind allerdings nicht überall das richtige Rezept. Léon Hoogendijk hat zumindest auch andere Erfahrungen gemacht. Bei uns beleuchtet er interessante Zusammenhänge, die sicherlich zum Nachdenken anregen werden...
  • Fangen ohne Technik – Achim Deing (Seite 52)
    Wenn man in Fachzeitschriften über das Karpfenangeln liest, wird man oft mit ganz unterschiedlichen Tipps und Ratschlägen überhäuft. Achim Deing bringt etwas Licht in dieses große Verwirrspiel...
  • Licht und Schatten – Géza Aschoff (Seite 58)
    Bei der digitalen Fotografie entscheiden die Voreinstellungen der Kamera ganz wesentlich darüber, welches Bildergebnis und welche Verwendungsmöglichkeiten man hinterher erhält. Géza Aschoff gibt Auskunft, auf welche Dinge man achten sollte...
  • Das Fischen mit Pop-ups – Felix Kaczmarek (Seite 68)
    Grell leuchtende Pop-ups sind „schwer“ in Mode gekommen. Die bunten Kugeln fangen jedoch eher den Angler, als den Fisch! Felix Kaczmarek mag es lieber unauffällig und setzt dabei auf die Eigenproduktion seiner Auftriebsköder...
  • Gut in die Kurve gelegt – Sven Ihne (Seite 96)
    Trotz des überwiegend monotonen Gewässerverlaufs von Kanälen gibt es auch auf „offener“ Strecke immer wieder interessante Bereiche. Sven Ihne hat diese Hot Spots für uns einmal etwas genauer unter die Lupe genommen hat...
Weiterführende Links zu "CiF Ausgabe 05"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "CiF Ausgabe 05"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen